'One Direction'-Star Liam Payne wurde von Republic Records solo unter Vertrag genommen

Liam Payne: Bei Republic Records unter Vertrag
Liam Payne © Cover Media, CoverMedia

Star-besetztes Label

Liam Payne (23) macht jetzt auch im Alleingang Musik.

Berichten zufolge hat der ehemalige One-Direction-Star ('What Makes You Beautiful') einen Plattenvertrag mit der amerikanischen Firma Republic Records unterschrieben, bei der bereits Stars wie Drake und Nicki Minaj unter Vertrag stehen. Im Rahmen seiner Vereinbarung wird er schon bald neue Songs aufnehmen und veröffentlichen, so sein Manager Simon Oliveira. In einem offiziellen Statement ließ dieser wissen:

"Bei so einem Talent-Aufgebot in den USA - darunter Drake, Nicki Minaj, Lil Wayne, The Weeknd, Ariana Grande, Lorde und zahllose andere Künstler - bin ich mir sicher, gemeinsam mit [seinem britischen Label] Capitol UK das bestmögliche Team zusammengestellt zu haben, um Liams Solokarriere zu fördern."

Monte Lipman, einer der Gründer von Republic Record und CEO, freut sich indes auf die Zusammenarbeit mit dem einstigen Boyband-Mitglied und erhofft sich eine weiterhin ruhmhafte Poplaufbahn für seinen neuen Schützling. "Nachdem er einer so erfolgreichen Popband angehörte, hat Liam die unglaubliche Gelegenheit, einen noch größeren Einfluss auf die Popkultur auszuüben", erklärte Lipman. "Wir fühlen uns von Liams Entscheidung, zum Team von Republic Records zu stoßen, geehrt, und setzen extrem hohe Erwartungen an seine Solokarriere."

Nicht nur beruflich läuft es hervorragend für den jungen Musiker, auch privat hat er angeblich Grund zur Freude: Seine Freundin Cheryl Fernandez-Versini (33) soll in anderen Umständen sein. Wird Liam Payne demnächst wohl wirklich Papa?

Cover Media

— ANZEIGE —