One Direction schocken ihre Fans

One Direction schocken ihre Fans
One Direction © Cover Media

Ein Bericht über eine angebliche Pause von One Direction sorgt für zahlreiche Tränen bei Fans auf der ganzen Welt.

- Anzeige -

2016 ohne sie?

Die britische Zeitung 'The Sun' berichtete am Sonntag [23. August], dass die Sänger der Band ('Drag Me Down'), Harry Styles (21), Niall Horan (21), Louis Tomlinson (23) und Liam Payne (21), sich dazu entschlossen hätten, sich 2016 eine Auszeit zu nehmen. "Die Jungs sind jetzt seit fünf Jahren zusammen, was für eine Boyband unglaublich ist. Sie verdienen es, zumindest ein Jahr zu haben, in dem sie an ihren eigenen Projekten arbeiten", so ein Insider gegenüber dem Blatt. "Es herrscht überhaupt kein böses Blut zwischen ihnen und sie alle stehen zu 100 Prozent hinter der Entscheidung. Es ist auch definitiv keine Trennung und sie haben auf jeden Fall vor, irgendwann in der Zukunft wieder zusammen zu kommen. Aber für den Moment ist es das Ende und sie gehen als beliebtester Musik-Act der Welt raus."

Dass diese Worte bei den sogenannten Directioners, die schon vor wenigen Monaten den Ausstieg von Zayn Malik (22) verkraften mussten, gar nicht gut ankamen, ist klar. "Wenn One Direction sich trennt, werde ich nie wieder glücklich sein", schrieb eine Userin auf Twitter, eine weitere erklärte sogar: "Ich will ja nicht überdramatisch sein, aber One Direction ist vorbei, genau wie mein ganzes Leben."

Noch ist bei der Band aber gar nichts vorbei: Momentan sind die Jungs mit ihrer 'On The Road Again'-Tour unterwegs, außerdem soll noch in diesem Jahr das fünfte Album auf den Markt kommen. Und möglicherweise ist das ja ein Trost: Der Sprecher von One Direction bestätigte die Pause nicht, sondern erklärte: "Wir kommentieren keine Spekulationen."

Cover Media

— ANZEIGE —