One Direction räumt bei den Teen Choice Awards ab

One Direction räumt bei den Teen Choice Awards ab
One Direction © Cover Media

One Direction ging als großer Gewinner bei den Teen Choice Awards 2015 hervor.

- Anzeige -

Acht Preise!

Ganze acht Preise sahnte die britisch-irische Boyband ('Best Song Ever') Sonntag Abend [16. August] bei der Preisverleihung ab, darunter auch den Award für die beste männliche Gruppe und für den besten Gruppensong mit dem Hit 'Steal My Girl'. Leider konnten die Jungs ihre Preise in Form von Surfbrettern nicht persönlich in Empfang nehmen, also bedankten sie sich mit einer Videobotschaft bei ihren Fans.

Mit ihrem überragenden Erfolg bewies One Direction, dass die Band auch ohne Zayn Malik (22) noch ganz vorn mit dabei ist. Der Sänger verließ die Gruppe im März und mied die Preisverleihung ebenfalls - angeblich um einem Treffen mit seiner Exverlobten Perrie Edwards (22, 'Salute') aus dem Weg zu gehen.

Von Trennungsschmerz fehlte bei Perrie allerdings jede Spur, als sie mit ihren Little-Mix-Kolleginnen den Preis für die besten Nachwuchskünstler entgegen nahm. Die Mädels heizten dem Publikum außerdem mit einer Performance ihres neuen Songs 'Black Magic' ein.

Bei den Teen Choice Awards wurden jedoch auch einige Tränen vergossen, als der verstorbene Schauspieler Paul Walker (†40, 'Fast and Furious 7') von seinem Co-Star Vin Diesel (48) geehrt wurde. Paul, der im November 2013 bei einem Autounfall starb, erhielt posthum den Preis als bester Actionfilm-Schauspieler für 'Fast & Furious 7'. Außerdem wurde der Streifen zum besten Action-Knaller gekürt.

"Ich kann hier nicht stehen und ausgezeichnet werden, ohne über jemanden zu sprechen, der uns sehr, sehr, sehr wichtig ist. Eines der größten Geschenke in unseren Leben war die Tatsache, dass wir Pablo [Paul Walker] unseren Bruder nennen durften. Paul ist jetzt auch hier bei uns im Geiste", erklärte Vin Diesel. Im Publikum saß auch Pauls Tochter Meadow, bei der sich der Schauspieler bedankte.

 

Die wichtigsten Gewinner der Teen Choice Awards 2015:

 

Bester Musiker: Ed Sheeran

Bester Musikerin: Demi Lovato

Beste Gruppe/Männer: One Direction

Beste Gruppe/Frauen: Fifth Harmony

Bester Song/Musikerin: Ariana Grande ('One Last Time')

Bester Song/Musiker: Ed Sheeran ('Thinking Out Loud')

Bester Song/Gruppe: One Direction ('Steal My Girl')

Sommer-Musikstar/Frauen: Taylor Swift

Sommer-Musikstar/Männer: Ed Sheeran

Sommer-Musikstar/Gruppe: One Direction

Bester Film Action: 'Fast & Furious 7'

Bester Action-Darsteller: Paul Walker ('Fast & Furious 7')

Bester Action-Darstellerin: Shailene Woodley ('Die Bestimmung - Insurgent')

Bestes Filmdrama: 'Wenn ich bleibe'

Bester Drama-Darsteller: Scott Eastwood ('Kein Ort ohne Dich')

Beste Drama-Darstellerin: Chloë Grace Moretz ('Wenn ich bleibe')

Cover Media

— ANZEIGE —