One Direction: Gibt's bald Doubles?

One Direction
One Direction © Cover Media

Die Herren von One Direction sind es leid, bei jedem Schritt von Fans belagert zu werden.

- Anzeige -

Lookalikes gesucht

Harry Styles (20), Louis Tomlinson (22), Niall Horan (20), Zayn Malik (21) und Liam Payne (20) befinden sich gerade auf ihrer 'Where We Are'-Welttour und begeistern aktuell ihre Fans in Südamerika. Ihr Hotel in Peru wurde derart von kreischenden Mädchen belagert, dass ein normaler Betrieb nicht mehr möglich war. Ihr Team denkt jetzt über Maßnahmen nach, die dieses Problem erledigen könnten. "Wenn man 1D-Doppelgänger hätte, wäre das super, um die Fans abzulenken", meinte ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'Daily Star' "Derzeit scheint das die einzige Möglichkeit zu sein, um die Sicherheit auf dieser Tour zu verbessern. Die Band hat schon eine unglaubliche Menge an Leibwächtern und Schutz, aber die Risiken werden extrem."

Abgesehen von diesen Problemen, sorgen die Fans auch für fiesen Schlafmangel bei den Stars - und zwar nicht auf die gute Art. Horan flehte seine Anhänger vor Kurzem auf Twitter an, leiser zu sein, weil die dünnen Wände seines Hotelzimmers es ihm unmöglich machten, sich für die Konzerte auszuruhen. "Die Jungs können nicht schlafen und sind nervös, wenn es darum geht rauszugehen. Sie fühlen sich nur in ihrem Privatjet sicher", fügte der Informant hinzu.

1D kennt Probleme mit allzu eifrigen Fans. Im vergangenen Jahr wurde Liam Payne beispielsweise bestohlen: Ein weiblicher Fan war auf den Hotelzimmerbalkon des Stars geklettert und versuchte, in das Zimmer einzudringen. Als das nicht gelang, verschwand das Mädchen wieder, nahm sich aber die Hose des One-Direction-Süßen mit.

Cover Media

— ANZEIGE —