Olympische Spiele 2016: Tischtennisspieler Timo Boll wird die deutsche Fahne ins Stadion in Rio de Janeiro tragen

Gewinner des Tages
Timo Boll zeigt auf Facebook seinen Fans den Blick aus seinem Appartement in Brasilien © facebook.com/timoboll

Große Ehre für Tischtennisspieler Timo Boll: Der 35-Jährige wird bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele am Freitag in Rio de Janeiro die deutsche Olympiamannschaft anführen und die deutsche Fahne ins Stadion tragen. Das gab die Spitze des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) bekannt. Für Boll sind es bereits die fünften Sommerspiele. Mit der Mannschaft holte er bei Olympia 2012 in London Bronze und 2008 in Peking Silber. Im Einzel fehlt ihm bisher olympisches Edelmetall.

- Anzeige -

Timo Boll als Fahnenträger

"Ich kann es noch gar nicht so richtig glauben", sagte er in einem Interview, das auf dem offiziellen Twitter-Account der deutschen Olympia-Mannschaft zu sehen ist. Er bedankte sich bei allen, die für ihn abgestimmt haben und gestand, dass dies einer seiner größten Momente sei. "Eine große Ehre", strahlte Boll in die Kamera. Erstmals konnten Sportfans und Athleten gemeinsam den Fahnenträger bestimmen. Boll stach zum Beispiel Hockeyspieler Moritz Fürste, Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke und die Moderne Fünfkämpferin Lena Schöneborn aus. In London vor vier Jahren hatte Hockey-Spielerin Natascha Keller die Fahne getragen.

spot on news

— ANZEIGE —