Olli und Sandy gratulieren Boris und Lilly

Olli und Sandy gratulieren Boris und Lilly
© dpa, Tobias Hase

Herrliche Parodie oder einfach nur gemein?

Eigentlich hatten wir doch nur darauf gewartet, dass Oliver Pocher nach der Geburt vom Becker-Spross eine Videobotschaft aufnimmt und Lilly und Boris zu ihrem kleinen Sohn 'gratuliert'. Und genau das hat er jetzt getan. Das Video ist eine Parodie auf die Glückwünsche von Boris Becker an Oliver und Sandy. Die hatte er Anfang des Monats (Olli und Sandy wurden am 2. Februar Eltern einer Tochter) auf seiner Internetseite boris-becker.tv. an das Paar adressiert. „Was für gute Nachrichten habe ich denn aus Köln gehört? Ich hoffe, eurer Tochter geht’s gut und sie ist putz und munter“, sagt Becker in dem Video. Damit lieferte er Pocher natürlich eine Steilvorlage.

- Anzeige -

Pocher beginnt genauso wie Becker: "Was für gute Nachrichten habe ich denn da aus London gehört? Herzlichen Glückwunsch Boris, herzlichen Glückwunsch Lilly. Das habt ihr toll gemacht." Dann ulkt er: „Und dann gleich Vierlinge. Damit konnte keiner rechnen. Ich hoffe, der Amadeus ist putz und munter, der Benedict wohl und auf, der Edley fröh und lich und der Luis hochzu und frieden.“ Die Kamera schwenkt zu Sandy Meyer-Wölden, die im aktuellen 'Playboy' blättert und sich die Bilder von Pochers Ex-Freundin Monica Ivancan anschaut. Auf Englisch gratuliert sie scheinbar nur Lilly zu den Vierlingen "... from a new mom to an old mum." und wünscht "euch fünf" ein glückliches Leben!

Das Video von Boris Becker unten noch einmal anschauen!

— ANZEIGE —