Olivia Wilde: Tanzende Mama

Olivia Wilde
Olivia Wilde © Cover Media

Olivia Wilde (30) tanzte die Nacht durch, bevor sie ihr Kind zur Welt brachte.

- Anzeige -

Ganz schön cool!

Die schöne Schauspielerin ('Rush - Alles für den Sieg') wurde am Ostersonntag Mutter eines kleinen Sohnes namens Otis Alexander, ließ sich am Abend zuvor allerdings gar nicht anmerken, dass die Geburt ihres Sprösslings kurz bevorstand. So war sie nur Stunden zuvor bei einem Konzert des amerikanischen Musikers Jonathan Batiste und seiner Band Stay Human in New York und tanzte dabei ausgelassen. Laut 'Us Weekly' war auch Wildes Verlobter und der Vater des Babys, Hollywoodstar Jason Sudeikis (38, 'Wir sind die Millers'), anwesend.

Seit der Geburt kann die frischgebackene Mama mit ihrer Freude übrigens nicht hinterm Berg halten. Auf Twitter veröffentlichte sie sogleich einen Schnappschuss, auf dem sie ihren Nachwuchs liebevoll an ihre Wange presst. Außerdem scherzte sie: "Seitdem ich einen kleinen Sohn habe, weiß ich, dass jeder Mann irgendwann in seinem Leben mal sein eigenes Gesicht angepinkelt hat. Wunderbar!"

Auch während ihrer Schwangerschaft teilte die Leinwand-Darstellerin Anekdoten mit ihren Twitter-Anhängern und witzelte unter anderem, dass sie wie eine "gigantische laufende Gurke" aussehe. Ein paar Wochen zuvor spaßte sie indes, dass ihr wachsender Babybauch wie das Ergebnis einer "mexikanischen Mahlzeit" wirke.

Dass sie heiraten wollen, kündigten die Amerikanerin und ihr Liebster übrigens im vergangenen Jahr gegenüber 'People' an. Im Oktober hieß es dann, dass Olivia Wilde und Jason Sudeikis ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs erwarten.

Cover Media

— ANZEIGE —