Olivia Wilde: Nervenkitzel beim Älterwerden 

Olivia Wilde
Olivia Wilde © Cover Media

Olivia Wilde (30) bekommt dank ihrer Reife ihre Kicks jetzt anders.  

- Anzeige -

Leichte Problemchen

Die Schauspielerin ('In Time - Deine Zeit läuft ab') erwartet derzeit mit ihrem Verlobten, dem Komiker Jason Sudeikis (38, 'Kill the Boss'), ihr erstes gemeinsames Kind. Am 10. März feierte die Film-Beauty mit ihm ihren runden Geburtstag und gab zu, dass es ihr eine völlig neue Lebensperspektive gebe, sich in den 30ern zu befinden. "Ich bekomme meine Nervenkitzel, wenn ich meine Züge fast verpasse. Liegt das am Alter?", sinnierte sie auf Twitter. 

Anfang Mai soll sie ihren Nachwuchs zur Welt bringen und auf Twitter gab die Darstellerin zu, derzeit an nichts anderes als ihr Kind denken zu können. Durch die Aussicht, in einem Monat schon Mutter zu sein, könne sie sich nicht mehr konzentrieren. "Mutterschaftsdemenz ist real. Mir sollte es nicht erlaubt werden, schwere Geräte - einschließlich iPhones - zu bedienen", witzelte sie. 

Anscheinend ist ihr Bald-Ehemann Jason Sudeikis in der Vergangenheit ein wilder Partylöwe gewesen - doch dank seiner Verlobten und dem baldigen Vater-Dasein habe er sich geändert. "Olivia ist absolut gegen Drogen und Jason musste viele seiner alten Party-Kumpels und Sauf-Freunde hinter sich lassen, seitdem er mit ihr zusammen ist. Das ist ein ziemlich sensibles Thema für sie", verriet ein Insider gegenüber 'Radar Online'. "Olivia und Jason leben ein extrem reines Leben und versuchen dabei, von ihren jeweiligen vergangenen Dämonen wegzukommen. Sie werden tolle Eltern." 

Das gemeinsame Kind wird das Liebesglück von Olivia Wilde perfekt machen, die sich im Januar 2013 mit ihrem Liebsten verlobt hatte, nachdem sie 14 Monate zusammen waren.

Cover Media

— ANZEIGE —