Oliver Pocher entdeckt Liebe zum Tennis

Oliver Pocher
Oliver Pocher © Cover Media

Oliver Pocher (37) hofft, dass er sich beim Tennis nicht vor seiner Freundin Sabine Lisicki (25) blamiert.

- Anzeige -

Tennis für die Liebste

Seit über einem Jahr ist der Entertainer bereits mit dem schönen Tennisprofi liiert und mit einer Sportlerin zusammen zu sein, färbt anscheinend auch auf den Fernsehstar ab. So bleibe es nicht aus, dass man selbst sportlicher wird, verriet er im Interview mit 'Bunte'. Auch eine neue Leidenschaft für Tennis hängt mit seiner Sabine zusammen. "In letzter Zeit habe ich meine Liebe zum Tennis entdeckt", gestand Oliver Pocher der Zeitschrift.

Um mit seiner Liebsten mithalten zu können, trainiert der Comedian deshalb auch äußerst fleißig. "Man will sich ja nicht blamieren. Da läuft man vorher schon mal ein paar Extrarunden, damit man mithalten kann", grinste Oli.

Obwohl er für Sabine sogar zum Sportfan wurde, hat er momentan nicht vor, den nächsten Schritt mit ihr zu wagen. Schließlich hat Oli schon eine gescheiterte Ehe mit Alessandra Meyer-Wölden (31) hinter sich. Aus dieser Beziehung stammen auch seine Kinder, die dreijährigen Zwillinge Emanuel und Elian und Tochter Nayla (5).

Vielleicht ist der dreifache Vater heute deshalb etwas vorsichtiger. Ob er mit Sabine nochmal vor den Traualtar treten wird, ist nämlich fragwürdig. Das betonte Oliver Pocher gegenüber dem 'OK!'-Magazin: "Hochzeit, Kinder, Familienplanung - nein, habe ich alles. Mir geht es gut."

Cover Media

— ANZEIGE —