Olaf Henning findet Leiche seines Bruders

Olaf Henning findet Leiche seines Bruders
© picture-alliance/ dpa, Horst Ossinger

Thorsten war erst 45 Jahre alt

Olaf Henning steht unter Schock. Der Schlagerstar hat seinen Bruder Thorsten am Sonntag tot in dessen Wohnung in Gelsenkirchen aufgefunden. Wie ‚Bild’ berichtet, starb der 45-jährige Kaufmann an Herzversagen. „Wir sind in tiefster Trauer. Das ist der größte Schlag für meine Seele“, sagte der Sänger dem Blatt zufolge.

- Anzeige -

Olaf Henning wohnt in der Nähe seines verstorbenen Bruders. Als er ihn an dem Tag besuchte, fand er seine Leiche vor. „Ich habe einen eigenen Schlüssel, habe die Wohnung betreten und fand ihn dann regungslos im Bett. Ich war schockiert“, so Henning zur ‚Bild’. Die Ärzte konnten nichts mehr für ihn tun.

Das Verhältnis der beiden Brüder war hervorragend. „Beide verbindet eine ganz besondere Beziehung, schließlich war Thorsten auch der Patenonkel seiner Töchter Isabella (4) und Simona (7)", so Hennings Manager Detlef Bruglemans zu 'Bild'.

Seine geplanten Konzerte will der Sänger aber nicht verschieben. „Ich werde meine Termine nicht absagen. Mein Bruder war mein größter Fan und sagte immer: Egal, was passiert, sing weiter!“

— ANZEIGE —