Ohoven: Bruder starb im Müll

— ANZEIGE —

Der Bruder von Unesco-Sonderbotschafterin Ute Ohoven (66), Frank Ulmer, ist im Alter von 62 Jahren völlig verwahrlost in einer Obdachlosenunterkunft in Spaichingen (Baden Württemberg) gestorben. Das berichtet die 'Bild'-Zeitung.

"Frank lag tot in seinem Bett. Zwischen all dem Müll, den er gesammelt hatte", so ein Zimmernachbar, der die Leiche fand. "Die ganze Bude stank." Laut Ohoven soll Ulmer jede Hilfe abgelehnt haben.

Artikel kommentieren
comments powered by Disqus
— ANZEIGE —