Offiziell: Ben Affleck und Jennifer Garner lassen sich scheiden!

Offiziell: Ben Affleck und Jennifer Garner lassen sich scheiden!
Ben Affleck und Jennifer Garner bei einer Gala im November 2014 - ihr letzter gemeinsamer Auftritt auf dem roten Teppich © Evan Agostini/Invision/AP

Spekuliert wurde bereits seit einigen Wochen - nun haben Hollywood und die Filmfans Gewissheit: Mit Jennifer Garner (43, "Elektra") und Ben Affleck (42) geht eines der großen Film-Traumpaare nach zehn Jahren getrennte Wege; die Eheleute wollen sich scheiden lassen. Das haben sie am späten Dienstagabend deutscher Zeit in einem gemeinsamen Statement bekanntgegeben.

- Anzeige -

Aus für Hollywoods Traumpaar

"Nach reiflicher Überlegung und vorsichtiger Abwägung haben wir die schwierige Entscheidung gefällt, uns scheiden zu lassen", heißt es in der Mitteilung, aus der unter anderem die Webseite des "People"-Magazins zitiert. "Wir gehen mit Liebe und Freundschaft füreinander in die Zukunft und stehen zur Verpflichtung, unsere Kinder gemeinsam zu erziehen." Zugleich stellen Affleck und Garner klar, dies werde ihre einzige Äußerung zu der "privaten Familienangelegenheit" bleiben - und bitten darum, gerade die Privatsphäre der drei gemeinsamen Kinder zu respektieren.

 

Ende einen Tag nach dem zehnten Hochzeitstag

 

Die traurige Nachricht kommt ausgerechnet einen Tag nach dem zehnten Hochzeitstag des Paares. Allerdings hatte es als offenes Geheimnis gegolten, dass Affleck und Garner zum runden Jubiläum nicht viel zu feiern hatten. Zuletzt war bereits über einen Auszug Afflecks aus dem gemeinsamen Heim spekuliert worden.

Erste zarte Bande hatten Affleck und Garner Anfang der 00er-Jahre am Set von "Pearl Harbour" geknüpft - verliebt hat sich das Paar ausgerechnet bei den Dreharbeiten zur düsteren Comic-Verfilmung "Daredevil", damals war Garner allerdings noch in erster Ehe verheiratet. Ab Sommer 2004 zeigten sich die beiden zusammen in der Öffentlichkeit, an Garners Geburtstag im April 2005 machte Affleck einen Antrag. Der Hochzeit in der Karibik folgte Kindersegen: Drei, sechs und neun Jahre alt sind die gemeinsamen Sprösslinge heute.

spot on news

— ANZEIGE —