Norwegens Prinzessin Ingrid plaudert Privates aus

Mette-Marit mit Tochter Ingrid Prinzessin Ingrid von Norwegen hat sich verplappert.

"Mama ist der Chef!"

Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen hat über ihre Eltern, Thronfolgerpaar Haakon und Mette Marit, allerhand Privates ausgeplaudert. Wie 'bunte.de' berichtet, erzählte die Neunjährige bei einem offiziellen Termin in Oslo freimütig, wie es bei ihnen zu Hause zugeht.

— ANZEIGE —

Bei dem Termin in einem Umwelthaus in der norwegischen Hauptstadt bastelte sie Anstecker mit bestimmten Botschaften. Auf dem einen sollte der Satz stehen: „Papa ist cool!“ Auf dem anderen sollte zu lesen sein, wer bei ihnen das Sagen habe. Woraufhin Ingrid prompt die Variante bastelte: "Mama ist der Chef!"

Schon einmal hatte die kleine Plaudertasche herrlich unverblümt aus dem königlichen Nähkästchen erzählt. So erzählte sie Ende 2012 in einem Weihnachtsinterview, dass in ihrem Adventskalender auch "langweilige Sachen" seien. Sehr niedlich und einfach herzerfrischend, dass auch eine Prinzessin einfach mal so reden kann, wie ihr der Schnabel gewachsen ist...

Bilderquelle: Picture Alliance

— ANZEIGE —