Norman Reedus: Tolles Team

Norman Reedus
Norman Reedus © Cover Media

Norman Reedus (45) witzelte darüber, wie "erbärmlich" er und seine 'The Walking Dead'-Kollegen seien, weil sie so aneinander hängen.

- Anzeige -

Bei 'The Walking Dead'

Der Serien-Liebling verkörpert in der Zombie-Sendung den Überlebenskünstler Daryl Dixon und freut sich dabei über einen außergewöhnlichen Zusammenhalt in der Crew. Das geht sogar so weit, dass er und seine Co-Stars auch dann ständig in Kontakt stehen, wenn nicht gedreht wird.

"Es ist irgendwie 'Hey Leute, ich vermisse euch!'", lachte er im Gespräch mit 'Access Hollywood'. "Es ist fast schon erbärmlich. Ständig kommt: 'Was macht ihr? Wie geht's euch?' … Wir mögen einander wirklich, also fragen wir ständig, was die anderen machen."

Vor der Kamera müssen er und seine Co-Stars zusammenhalten und Zombies töten - wenn er nicht gerade am Set ist, wisse er hingegen gar nichts mit sich anzufangen. "Urlaub machen? Football gucken?", grübelte er in Bezug darauf, wie er seine Freizeit füllen sollte. "Ich schaue kein Football, aber ich werde es! Ich werde Football schauen und in den Urlaub fahren."

Der Amerikaner liebt seinen Job und steht schon seit den späten 90er-Jahren vor der Kamera. Vor Kurzem gab er allerdings zu, dass er erst seitdem er als Daryl in 'The Walking Dead' ums Überleben kämpft, wirklich wahrgenommen wird.

"Ich war nicht ganz damit zufrieden [wie es damals lief], aber ich weiß nicht, ob ich die Schauspielerei aufgegeben hätte", erklärte er der amerikanischen Ausgabe des 'GQ'-Magazins. "Aber ich habe es nicht so sehr genossen, um ehrlich zu sein."

In Deutschland wurde die erste bis viertel Staffel 'The Walking Dead' mit Norman Reedus auf RTL II ausgestrahlt, die fünfte Staffel läuft seit dem 13. Oktober montags auf dem Bezahlsender Fox.

Cover Media

— ANZEIGE —