Norah Jones steht auf Herz-Schmerz

Sängerin Norah Jones (33) mag Lieder über Trennungen - und hat diesem Thema wiederholt ein ganzes Album gewidmet. "Ein Song, der nur vom Glücklichsein handelt, nervt doch unge-fähr so sehr wie ein Pärchen, das auf einer Party die ganze Zeit am Knutschen ist", sagte die US-Sängerin der 'Berliner Morgenpost'.

- Anzeige -

Sie halte auch nichts davon, die Trennungsphase, die eine Zeit der Trauer sei, mit "Pillen oder sonstigen Substanzen" aufzulockern.

— ANZEIGE —