Noel Gallagher preist Bonos Trinkerqualitäten

Noel Gallagher preist Bonos Trinkerqualitäten
Auch wenn es nicht so aussieht: Laut Noel Gallagher ist Bono eine großartige Tischgesellschaft © Jon Furniss/Invision/AP

U2-Frontmann Bono (55, "Beautiful Day") hat offenbar auch nach über 30 Jahren im Musikgeschäft das Feiern nicht verlernt. Das behauptet zumindest Ex-Oasis-Mastermind Noel Gallagher (47). Er erzählte dem Magazin "Noisey" in einem Interview, Bono sei nicht nur ein "verdammt brillanter Saufkumpan". Sondern betonte auch, der U2-Star sei eindeutig die spannendere Partybegleitung, verglichen mit seinem Kollegen Morrissey (55, "Suedehead").

- Anzeige -

U2-Star "toller Saufkumpan"

Denkbar allerdings, dass nicht alle U2-Fans von den Details begeistert sein werden, die Gallagher ausplauderte - sprechen sie doch nicht unbedingt von größtmöglicher Professionalität. "Ich habe mit ihm gesoffen und die Kneipe um sechs am Morgen verlassen - und er steht auf der Bar und singt Opern. Dabei hat er am nächsten Tag einen verdammten Auftritt vor 70.000 Leuten", erzählte der ebenfalls als trinkfest bekannte Songwriter. "Und ich werde wie James Brown nach draußen geleitet - total blau."


Miesepeter Morrissey

Der frühere The-Smiths-Star Morrissey hingegen vertrage zwar einiges, sei aber in betrunkenem Zustand bei weitem nicht so amüsant wie Bono, fügte der gewohnt auskunftsfreudige Gallagher hinzu. "Er bleibt immer gleichmäßig boshaft, von der Minute, in der man ihn trifft bis sieben Stunden später. Meine Laune bessert sich irgendwann. Morrisseys nicht."

— ANZEIGE —