Nino de Angelo und Larissa Schmitt: Auf Facebook fliegen die Fetzen

Nino de Angelo und Larissa
Die Ehe von Nino de Angelo und Larissa ist am Ende © deutsche presse agentur

Nino de Angelo liefert sich mit seiner Noch-Ehefrau einen erbitterten Streit

Es ist das Ende einer skurrilen Liebesgeschichte: Nach nur acht Monaten Ehe haben sich Nino de Angelo und seine Frau Larissa Schmitt getrennt. Was nun folgt sind böse Anschuldigungen und eine üble Schlammschlacht, die die beiden ganz öffentlich austragen.

- Anzeige -

Auf den Facebook-Seiten von Nino de Angelo und seiner Noch-Ehefrau konnte man zwischenzeitlich Sätze lesen wie "Du Ferkel!" und "Ich hätte dir von Anfang an sagen sollen, dass du die Fresse halten sollst!". Absolut nicht die feine englische Art. Den Anfang nahm der schmutzige Rosenkrieg mit der Bekanntgabe der Trennung: "Ich habe mich von meinem Mann getrennt. Es gab Probleme, die so unerträglich waren, dass ich am 01.02.2015 ausgezogen bin", schrieb seine Noch-Ehefrau. Daraufhin postete de Angelo ein Foto, das ihn mit einem dicken blauen Fleck am Oberarm zeigt. "Larissa hat mich am Freitag vor zwei Wochen am Fischmarkt einfach über den Haufen gefahren und ist abgehauen. Das ist Körperverletzung mit Fahrerflucht", so die schweren Vorwürfe des Schlagersängers. Diese Anschuldigungen wollte Larissa jedoch nicht auf sich sitzen lassen und konterte: "Du hast mich verfolgt. Als ich einparken wollte, liefst du auf mein Auto zu und hast versucht, mir die Scheibe einzuschlagen mit deinem Ellbogen!"

Außerdem soll de Angelo ständig in einem "Dauerrausch" gewesen sein und die gemeinsame Wohnung zertrümmert haben. Als Reaktion auf die Vorwürfe soll der Sänger angeblich damit gedroht haben, intime Bilder seiner ehemaligen Partnerin zu veröffentlichen. Larissa will sich jedoch nicht unter Druck setzen lassen und erwidert auf ihrer Facebook-Seite: "Ich habe keine Angst vor dir!"

Dass die Beziehung der beiden noch für Zündstoff sorgen würde, war bereits zu vermuten, denn die "unerträglichen Probleme" gab es schon länger. Im Mai 2014 verklagte Larissa den 51-jährigen Schlagerstar. Angeblich soll de Angelo bei einem Streit mit seiner damaligen Verlobten handgreiflich geworden sein. Es kam zur Trennung und der Sänger wurde vom Gericht wegen versuchter Nötigung zu einer Geldstrafe verurteilt. Damals hätte man gedacht, dies sei das endgültige Ende der Beziehung gewesen wäre. Doch im Sommer desselben Jahres folgte die überraschende Hochzeit - Traumkulisse am Strand inklusive. Jetzt, nur einige Monate später, scheint die Ehe der beiden in Scherben zu liegen. Die Facebook-Einträge der beiden sind mittlerweile gelöscht. Bei dieser Vorgeschichte werden die Fetzen aber sicherlich noch einige Zeit weiterfliegen. Wir können also gespannt sein, wann die Schlammschlacht in die nächste Runde gehen wird.

— ANZEIGE —