Nina Hagen schwer krank: Konzerte abgesagt

Nina Hagen ist krank
Nina Hagen ist erkrankt und muss ihre Konzerte absagen. © picture alliance / BREUEL-BILD, BREUEL-BILD/Juri Reetz

Sängerin Nina Hagen sagt ihre Konzerte ab

Sängerin Nina Hagen ist schwer erkrankt und teilte ihren Fans auf Facebook mit, dass sie mehrere Wochen ausfalle. Deshalb muss die "Mutter des deutschen Punk" Konzerte absagen - denn der 59-Jährigen geht es offenbar alles andere als gut.

- Anzeige -

"Leider bin ich ganz doll krank geworden. Mein Arzt hat mich für mehrere Wochen krank geschrieben und mir viel Ruhe verordnet", schreibt Nina Hagen auf ihrer Facebook-Seite. Ihre Fans machen sich Sorgen um die Sängerin und kommentieren die Mitteilung mit Genesungswünschen.

Hagens Manager Klaus 'Mabel' Aschenneller hatte zuvor laut 'Hamburger Morgenpost' mitgeteilt, die Sängerin sei "schwer erkrankt" und falle für drei Wochen aus. Allerdings sei "ihre Situation nicht lebensbedrohlich", wie er weiter erklärte.

Um die Fans nicht zu sehr zu enttäuschen, habe die Band 'Wild Romance Produktion, mit der Nina Hagen derzeit auftritt, aber beschlossen, trotzdem aufzutreten. Nina Hagen hofft, schnell wieder gesund zu werden. Auf Facebook schreibt die Musikerin: "Ich hoffe so sehr, dass ich bald wieder gesund werde und zurück auf die Bühne kann."

Nina Hagen sagte in den vergangenen Jahren bereits mehrfach Konzerte kurzfristig ab. Erst im Februar dieses Jahres konnte sie einen Auftritt bei einem Ball in der Wiener Hofburg laut 'Die Presse' wegen eines grippalen Infekts nicht wahrnehmen.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —