Nina Bott genießt etwas Zweisamkeit

Nina Bott genießt etwas Zweisamkeit vor der Geburt ihres Babys
Nina Bott und ihr Freund genießen die Zeit zu zweit. © imago/Future Image, imago stock&people

Nina Bott (37) gönnte sich vor der Ankunft ihres Babys noch etwas Erholung. In rund zweieinhalb Monaten werden die Schauspielerin ('Alles was zählt') und ihr Lebensgefährte, der Finanz-Experte Benjamin Baarz, Eltern. Bevor es soweit ist, war es der werdenden Mama allerdings wichtig, noch einmal ganz ohne Nachwuchs in den Urlaub zu fahren.

- Anzeige -

Bevor das Baby kommt

"Der Geburtstermin rückt immer näher, das Babyzimmer wird immer voller - und auch sonst dreht sich fast alles nur noch um das Baby. Doch bevor wir zu Dritt sind, genieße ich nochmal die Zeit der Zweisamkeit!" schrieb Nina, die außerdem den elfjährigen Lennox großzieht, auf ihrem Blog 'Mutterrolle.com'.

Wohin es für das glückliche Paar ging? An die Ostsee! Dort konnte die ehemalige 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten'-Schauspielerin abschalten.

"Aus Erfahrung weiß ich, dass man das mit Baby einfach nicht so schnell wieder macht - nicht, weil man nicht könnte, aber es sind einfach so viele Dinge wichtiger", erklärte sie den romantischen Trip.

Viel unternahm das Paar offenbar aber nicht. Nina Bott gestand sogar, "schon ewig" nicht mehr so faul gewesen zu sein. "Nur Wind und Strand, Entspannen und Sauna, stundenlang zusammen sitzen bei leckerem Essen und Kerzenlicht", schwärmte die Blondine.

Um eines macht sich die Schauspielerin übrigens keine Sorgen: überschüssige Babypfunde. "Da muss man sich überhaupt keinen Druck machen, finde ich. Auch wer schon während der Schwangerschaft darauf achtet, nicht zu viel zuzunehmen, der tut mir einfach leid", erklärte Nina Bott gegenüber 'Vip.de'. Denn: "Eigentlich ist es sowas besonderes - und es geht nur darum, dass man selber und das Baby gesund ist."

Cover Media

— ANZEIGE —