Nikki Reed zeigt neue Kampagne für ihre veganen Taschen

Nikki Reed zeigt neue Kampagne für ihre veganen Taschen
Nikki Reed liebt Tiere über alles © instagram.com/iamnikkireed Fotograf: Scott Mac Donough

Sie ist Schauspielerin, die Ehefrau von "Vampire Diaries"-Star Ian Somerhalder und eine Tierschutzaktivistin: Nikki Reed (27, "Dreizehn"). Ihre Liebe für Tiere geht sogar so weit, dass sie sich mit Designerin Megan Bogle zusammengetan und eine vegane Taschenkollektion entworfen hat. Reed hat auf ihrem Instagram-Profil nun ein erstes Vorschaubild für die Kampagne zur neuen Kollektion von Freedom of Animals gepostet. Darauf ist sie in einem weißen Kleid abgelichtet, barfuß, um ihre Schultern hängt ein schwarzes Modell der neuen Kollektion und neben ihr sitzt ein weißer Hund.

Kein Leder verwendet

Das Prinzip der Nachhaltigkeit

Freedom Of Animals setzt vor allem auf Nachhaltigkeit und darauf, dass keine Tiere für die Herstellung leiden müssen. Die Kollektion wurde vollständig ohne Leder produziert. Es wird stattdessen auf alternative Fabrikate zurückgegriffen, wie Kunststoff und Bio-Baumwolle. Zudem werden die Taschen in den USA hergestellt, um die Kohlenstoffdioxidausstöße, die für den Import der Ware nötig wären, zu reduzieren. Außerdem werden die Stücke in einer Fabrik mit hohen ethnischen Standards angefertigt.


Reed und Bogle wollten mit den Taschen eine nachhaltige Option für die Modewelt kreieren. Es gibt verschiedene Modelle, Größen und Farben, die online bestellt werden können. Es gibt zum Beispiel klassische Beuteltaschen in schwarz, weiß und beige, die Circle Bag in grau oder eine Clutch in dunkelblau. Die Preisspanne reicht bisher von 35 bis 360 US-Dollar.



spot on news

— ANZEIGE —