Nicole Sullivan spielte mehrere Jahre in der weltbekannten US-Sitcom ‘King of Queens’

Nicole Sullivan
'King of Queens'-Star Nicole Sullivan © picture alliance / BREUEL-BILD, BREUEL-BILD/ABB

Nicole Sullivan und ihr Rolle in 'King of Queens'

Die US-amerikanische Sitcom feierte über viele Jahre hinweg beachtlichen Erfolg und versammelte eine große Fangemeinde vor den Fernsehgeräten. Nicole Sullivan spielte an der Seite der Serienstars Kevin James (als Hauptcharakter Doug Heffernan) und Jerry Stiller (als Arthur Spooner) und konnte ihren Bekanntheitsgrad als Schauspielerin noch einmal beträchtlich steigern.

- Anzeige -

Sullivan trat in der Rolle als Holly Shumpert in Erscheinung, die eigentlich als Hundesitterin jobt, doch auch Arthur mehrmals in der Woche abholt, um mit ihm spazieren zu gehen. Sie amüsiert die Zuschauer immer wieder mit ihrer Naivität, die sie zu einer liebenswerten Persönlichkeit macht. Holly hat kein Glück in der Liebe, denn sie gerät ständig an die falschen Männer und wird von ihnen ausgenutzt. Gefallen an der attraktiven Hundeausführerin finden auch Dougs Cousin Danny Heffernan und Dougs alter Schulfreund Spence Olchin – Beide versuchen sie für sich zu gewinnen.

Nicole Sullivan verließ ’King of Queens‘ nach der achten Staffel, da sie sich für ein anderes Fernsehprojekt entschieden hatte. Die gebürtige New Yorkerin machte sich durch ihre erfolgreichen Rollen in ’Mad TV‘ und ’King of Queens‘ jedoch einen Namen und wurde anschließend für etliche weitere Serien- und Sprecherrollen unter Vertrag genommen.

Auf RTL NITRO erfahren Sie mehr über ’King of Queens‘ und die Stars der Sitcom.

— ANZEIGE —