Nicole Sullivan gelang ihr Karrieredurchbruch in der TV-Show ’Mad TV‘

Schauspielerin und Komikerin Nicole Sullivan
Nicole Sullivan und ihre Erfolge © picture alliance / Newscom, HPA

Nicole Sullivan und ihre Karriere

Nicole Sullivan kam als Tochter des Abgeordneten Edward Sullivan und einer Geschäftsfrau zur Welt. Sie wurde in Manhattan, New York, geboren und zog im Alter von zwölf Jahren mit ihrer Familie in die Kleinstadt Middleburgh um.

- Anzeige -

An der High School zeigte Nicole Sullivan großes Engagement, denn sie war Teil des Fußball- und des Basketballteams und Mitglied im Studentenrat. Nach ihrem herausragenden Abschluss an der Northwestern University im Fach Theater zog es die gebürtige New Yorkerin in die kalifornische Metropole Los Angeles. Nicole Sullivan setzte sich bei einem Casting für die beliebte US-amerikanische Sketch-Show ’Mad TV‘ gegen hunderte Mitbewerber durch und feierte als Teil dieses Erfolgsformats ihren großen Karrieredurchbruch. Die talentierte Komikerin und Schauspielerin war eine der großen Stars von ’Mad TV‘ und wurde parallel dazu bereits für etliche andere Fernsehserien und Sprecherrollen beauftragt.

So hatte Nicole Sullivan zahlreiche Gastauftritte in bekannten TV-Serien wie ’Law & Order: SVU‘ (2000), ’Monk‘ (2005), ’CSI: Den Tätern auf der Spur‘ (2008) und vielen mehr. Einen weiteren bemerkenswerten Erfolg konnte die vielseitige Darstellerin mit ihrer Rolle in ’King of Queens‘ verbuchen, denn sie spielte in über 50 Episoden der erfolgreichen Sitcom mit. Neben dem Beruf als Serien-Schauspielerin genießt Nicole Sullivan ebenfalls großes Ansehen als Synchronsprecherin.

— ANZEIGE —