Nicole Scherzinger: T-Shirts von One Direction

Nicole Scherzinger
Nicole Scherzinger © Cover Media

Nicole Scherzinger (35) steht freiwillig Schlange - um Fanartikel von One Direction zu kaufen.

- Anzeige -

Im Kaufrausch

Das verriet die Sängerin ('Your Love') im Interview mit der britischen Zeitung 'Daily Star'. "Es ist komisch, weil ich jetzt diejenige bin, die in Geschäften ansteht, um ihre Sachen zu kaufen", erzählte sie lachend. "Ich bitte jetzt um ein One-Direction-T-Shirt."

Es war die Amerikanerin, die die Boyband ('Story of My Life') 2010 während eines Gastauftrittes in der britischen Talentshow 'The X Factor' zusammenstellte, nachdem die Jungs einzeln vorgesungen hatten. Obwohl die Gruppe - bestehend aus Harry Styles (20), Niall Horan (20), Zayn Malik (21), Louis Tomlinson (22) und Liam Payne (20) - lediglich den dritten Platz belegte, erntete sie anschließend mit ihren einprägsamen Songs weltweiten Ruhm. Überraschend, wie Nicole Scherzinger findet. Als sie nach einer möglichen zukünftigen Kooperation mit den jungen Pop-Künstlern gefragt wurde, klang sie allerdings wenig hoffnungsvoll. "Oh nein, das glaube ich nicht - sie sind jetzt zu berühmt für mich!", erklärte sie.

Die schwarzhaarige Schönheit begeisterte diese Woche Fans beim 'Malta's Isle of MTV'-Festival mit einer dynamischen Show. Obwohl die Musikerin eigentlich zum Arbeiten in dem Land war, konnte sie sich abseits ihrer Auftritte dennoch etwas Zeit für sich nehmen. "Ich bin heute Morgen früh aufgestanden und ging mit Thunfischen schwimmen. Sie sind riesig und es ist eigentlich recht beängstigend", erzählte die Grazie und ergänzte: "Bei einem Thunfisch überlegte ich, ob er mich wohl auffressen würde."

Vor Kurzem feierte die Popsirene zudem ihren sechsten Jahrestag mit ihrem Liebsten, dem Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton (29). Die beiden trennten und vertrugen sich über die Jahre immer wieder, doch jetzt scheint ihre Beziehung stärker als je zuvor. Nicole Scherzinger schien sogar anzudeuten, dass die zwei vorhaben zu heiraten, nachdem sie die wunderschöne Landschaft Maltas kommentierte: "Ich finde, es wäre ein großartiger Ort für Flitterwochen", sagte sie lächelnd.

Cover Media

— ANZEIGE —