Nicole Scherzinger: Offen für Pussycat-Dolls-Reunion!

Nicole Scherzinger: Offen für Pussycat-Dolls-Reunion!
Nicole Scherzinger © Cover Media

Nicole Scherzinger (36) hätte nichts gegen eine Wiedervereinigung der Pussycat Dolls.

- Anzeige -

"Es war großartig!"

Von 2003 bis 2010 war die Sängerin mit der Girlband ('Don't Cha') erfolgreich. Getrennt hatten sich die Mitglieder damals, um Soloprojekte in Angriff zu nehmen. Nun, fünf Jahre später, wäre zumindest die Frontfrau der Gruppe für eine Reunion bereit. "Eines Tages werden wir die Dolls vielleicht wieder zusammenbringen", hoffte sie im Interview mit 'HuffPost Live'. "Wenn es so sein soll ... Es war großartig! Wir waren wie eine Pop-Girl-Gang. Ich liebte die Zeit mit ihnen und wenn ich heute daran zurückdenke, weiß ich es noch mehr zu schätzen - alles, was ich gelernt habe. Ich bin dankbar für alles."

Allerdings hatte sie nicht nur gute Erinnerungen an die Zeit in der Band, schließlich stand sie damals ständig unter Strom. "Ich war bei den Dolls auf viele Sachen einfach nicht vorbereitet, es ist alles so schnell passiert", erklärte sie zurückblickend. "In all den Jahren, in denen ich mit den Dolls tourte, war ich nicht in der Lage, es wirklich zu genießen, weil ich zu sehr auf den nächsten Schritt, den nächsten Hit, die nächste Vision fixiert war. Das war nicht wirklich Spaß für mich."

Nach dem Ende der Pussycat Dolls feierte Nicole Scherzinger als Solokünstlerin, TV-Jurorin bei der britischen Version von 'X Factor' sowie Musicaldarstellerin in London Erfolge.

Cover Media

— ANZEIGE —