Nicole Scherzinger: Bloß nicht langweilig!

Nicole Scherzinger
Nicole Scherzinger © Cover Media

Nicole Scherzinger (36) möchte niemals mittelmäßig werden.

- Anzeige -

"Jeder hat eine Bestimmung"

Im Laufe ihrer Karriere schaffte die Entertainerin ihren Durchbruch mit den Pussycat Dolls ('Don't Cha'), setzte sich als Solokünstlerin durch und durfte als Castingshow-Jurorin nach neuen Musik-Talenten suchen. Sogar als Schauspielerin versuchte sich Nicole - und das alles, weil sie das Beste aus sich herausholen will. "Ich mache keine halben Sachen. Es ist langweilig, mittelmäßig oder durchschnittlich zu sein; nicht hungrig zu sein und keine Vision zu haben", meinte die schöne Amerikanerin im Interview mit dem britischen 'In Style'-Magazin. "Jeder hat eine großartige Bestimmung, aber die meisten geben sich mit weniger zufrieden", seufzte sie weiter. "Oder sie haben Angst. Man muss es wagen! Ich habe eine Bestimmung. Ich darf meine Musik veröffentlichen, meinen Traum leben und für andere ein Lichtblick sein."

Obwohl Nicole bereits viel erreicht hat, gibt es noch unerfüllte Träume in ihrem Leben. Und auch diese will die Bühnen-Grazie in Erfüllung bringen. "Alles ist möglich", war sie sich sicher. "Mein Traum wäre es, noch ein paar Welt-Tourneen zu absolvieren, viele weitere Alben herauszubringen, meine eigene Wohltätigkeitsorganisation zu gründen, mich um meine Familie zu kümmern, mehr Filme zu drehen, definitiv einen Musical-Film zu machen und meine eigene Broadway-Show zu bekommen." Da hat die Brünette ja noch ganz schön viel vor! In den Schoß bekomme sie aber nichts gelegt, wie sie außerdem betonte. Ganz im Gegenteil: Sie habe schon viele Opfer bringen müssen, um erfolgreich zu werden. "Ich musste mein Liebesleben, mein Privatleben, meine Familie opfern", gab Nicole Scherzinger zu.

Cover Media

— ANZEIGE —