Nicole Richie: Baby in Gefahr?

Nicole Richie: Baby in Gefahr?
© Jonathan Friolo / Splash News, Jonathan Friolo / IHP / Splash News

Seit Adam Goldsteins Tod steht sie unter Schock

Eigentlich sollte sich Nicole Richie auf die bevorstehende Geburt ihres zweiten Kindes vorbereiten. Doch nun - nach dem plötzlichen Tod ihres Ex-Verlobten Adam Goldstein - ist ihre Welt offenbar zusammengebrochen. Ist das Baby in Gefahr?

- Anzeige -

"Sie ist regelrecht kollabiert, als sie es erfahren hat", sagte ein Insider dem 'Star Magazine'. "Sie sagte, es sei, als hätte ihr Herz für einen Moment aufgehört zu schlagen." Offenbar war der Zusammenbruch so schlimm, dass Nicoles Arzt alarmiert werden musste. Schließlich ist die 27-Jährige hochschwanger und ein Schock wie dieser kann durchaus Wehen auslösen.

Nicole und Adam waren von 2004 bis 2005 ein Paar, hatten sich verlobt und schließlich im Dezember 2005 getrennt. "Adam war derjenige, der sie von den Drogen weggebracht hat", so ein Freund. "Sie hätte nie damit gerechnet, dass es bei ihm mal so weit kommen würde. Sie macht sich Vorwürfe, ihm nicht geholfen zu haben!" Nun scheinen Trauer und Gewissensbisse Nicole aufzufressen.

— ANZEIGE —