Nicole Kidmans Familie zofft sich

Nicole Kidmans Familie zofft sich
Nicole Kidman bei der Oscar-Verleihung 2015 in Los Angeles © ddp images

Sie gelten als die größten Grundbesitzer der Welt: Die australische Familie Kidman. Derzeit hängt allerdings ordentlich der Haussegen schief. Wie unter anderem "The Australian" meldet, ist ein handfester Streit innerhalb der Firma "S. Kidman & Co." ausgebrochen. Dieser eskalierte nun, sodass die gesamte Fläche des Grundstücks im Süden von Australien von 110.000 Quadratmetern (entspricht ungefähr der Größe von Bayern und Baden-Württemberg zusammen) zum Verkauf steht. Dazu gehört sogar eine riesige Rinderfarm mit 185.000 Tieren.

- Anzeige -

Riesige Fläche wird verkauft

Kostenpunkt: nur schlappe 200 Millionen Euro. Angeblich handelt es sich dabei um die Familie von Hollywood-Star Nicole Kidman (47, "Paddington"). Bei dem Gründer des Unternehmens, Sidney Kidman, soll es sich wohl um den Ur-Ur-Großvater der Darstellerin handeln. Dies ergaben zumindest Recherchen der britischen Zeitung "Daily Mail". Kidman selbst hat diese Verbindung bis heute weder bestätigt noch geleugnet.

— ANZEIGE —