Nicole Kidman will Vampir-Drama ins Kino bringen

Nicole Kidman
Nicole Kidman findet das Theaterstück "Cuddles" "wunderbar subversiv". Foto: Ettore Ferrari © DPA

Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman (48) hat sich die Filmrechte an dem Theaterstück "Cuddles" über eine seltsame Vampir-Beziehung gesichert.

- Anzeige -

Mit ihrer Produktionsfirma Blossom Films will die Schauspielerin ("The Hours") die Bühnenvorlage des britischen Dramatikers Joseph Wilde auf die Leinwand bringen. Das Stück sei "wunderbar subversiv", zitierte das Branchenblatt "Hollywood Reporter" aus einer Mitteilung Kidmans.

Mit der 2010 gegründeten Firma hat der australische Star bereits Filme wie "Rabbit Hole" und "The Family Fang" produziert. In beiden Filmen spielte Kidman auch mit. Dem "Hollywood Reporter" zufolge soll Kidman in "Cuddles" aber nur als Produzentin mitwirken.

Die Story dreht sich um zwei Schwestern, von denen eine in einem dunklen Zimmer als Vampir lebt. Über einen möglichen Drehstart wurde zunächst nichts bekannt.


dpa
— ANZEIGE —