Nicole Kidman will die Gleichberechtigung von Frauen in der Filmbranche

Nicole Kidman bei den 'Crystal & Lucy Awards'
Nicole Kidman sett sich bei den 'Crystal & Lucy Awards' für mehr Frauen beim Film ein © Nicky Nelson/WENN.com, KH1

Für Nicole Kidman sind zu viele Männer unterwegs

Geballte Frauenpower in Los Angeles! Sandra Bullock und Schaupiel-Kollegin Nicole Kidman setzten sich bei den 'Crystal & Lucy Awards' für die Gleichberechtigung von Frauen in der Filmbranche ein. Noch immer arbeiten beim Film viel mehr Männer als Frauen - egal ob als Schauspieler, Kameramänner oder Regisseure. Nicole Kidman hat da ganz klare Vorstellungen, wie Frauen mehr Sicherheiten in der Filmbranche haben. "Ältere Frauen, müssen jüngere Frauen an die Hand nehmen", sagt sie im Interview mit RTL. Die Schauspielerin will vor allem Mädchen Mut machen, einen Filmjob zu erlernen.

- Anzeige -

Auch Schauspielerin Kate Mara (32) wünscht sich Veränderungen in der Filmbranche: "Ich mache jetzt mein halbes Leben lang Filme und ich kann an einer Hand abzählen, mit wie vielen Regisseurinnen ich gearbeitet habe. Die Zahl der Regisseure kann ich gar nicht mehr zählen."

Kidman selbst habe die Möglichkeit als Produzentin an diesem Problem zu arbeiten, sagt sie: "Wir müssen Kameras in die Hände von kleinen Mädchen legen, sie dazu bringen, Geschichten zu erzählen und ihre Selbstsicherheit stärken, damit sie sich mächtig fühlen." Na da kann Nicole ja direkt mal bei ihren zwei kleinen Töchtern anfangen!

— ANZEIGE —