Nicole Kidman hätte Keith gern früher kennengelernt

Nicole Kidman hätte Keith gern früher kennengelernt
Nicole Kidman © Cover Media

Nicole Kidman (48) träumt von einer größeren Familie mit Keith Urban (47).

- Anzeige -

Eine größere Familie

Seit neun Jahren sind die Oscarpreisträgerin ('Moulin Rouge') und der Sänger ('Somebody Like You') verheiratet. Sie haben zwei gemeinsame Kinder. In einem Interview erklärte Kidman, die zuvor zehn Jahre mit Tom Cruise (53, 'Oblivion') verheiratet war, dass sie Keith am liebsten schon viel früher kennengelernt hätte. Warum? Damit sie eine größere Familie hätten gründen können! "Ich wünschte, dass ich ihn schon viel früher getroffen hätte und dass ich mehr Kinder mit ihm hätte", verriet sie im Interview mit der US-'Vogue'. "Aber so ist es nicht. Ich meine, wenn ich noch zwei weitere Kinder mit ihm gehabt hätte, wäre das einfach großartig gewesen. Aber wie Keith sagt 'Nicole, du fordernder Geist. Sei ruhig."

Das Paar hat die Töchter Sunday Rose (7) und Faith (4), die von einer Leihmutter ausgetragen wurde. In ihrer Ehe mit Tom Cruise adoptierte Nicole außerdem ihre Kinder Isabella Jane und Connor. Die Schauspielerin sprach schon immer offen darüber, wie sie ihre Kinder bekommen hat. Damit möchte sie anderen Frauen Mut zusprechen und ihnen das Gefühl geben, dass das kein Tabuthema ist. "Ich habe Adoption erlebt. Ich habe eine Geburt erlebt. Ich habe ein Kind mit einer Leihmutter bekommen. Ich spreche offen darüber, weil viele meiner Freunde darüber diskutieren. Das ist wichtig für andere Frauen…"

Nicole Kidman und Keith Urban leben mit ihren beiden Töchtern in Nashville, weil sie dort laut der Schauspielerin ein "normales Leben" führen können.

Cover Media

— ANZEIGE —