Nicole Kidman: Es hilft, über Papa zu sprechen

Nicole Kidman
Nicole Kidman © Cover Media

Nicole Kidman (47) geht mit Verlust auf ihre eigene Art um.

- Anzeige -

Schmerzhafte Trauerphase

Vor drei Monaten verstarb Dr. Antony Kidman († 75), der Vater der renommierten Hollywood-Schönheit ('Eyes Wide Shut'), plötzlich. Die Australierin und ihre Familie trauern nach wie vor und die Darstellerin erklärte, dass ihr 2014 als Jahr voller Kummer in Erinnerung bleiben werde: "Ich werde auf dieses Jahr zurückblicken und es als eines der härtesten Jahre ansehen, die meine Familie jemals durchmachen mussten - ich glaube, das härteste Jahr überhaupt", betonte sie im Gespräch mit dem australischen 'The Daily Telegraph'.

Die Kino-Schönheit sagte gegenüber den Reportern auch, dass es ihr nichts ausmache, über den Verlust ihres Vaters zu sprechen, weil es sie sogar trösten würde: "Ich spreche darüber, weil ich ihn gern auf eine Art am Leben erhalte", erklärte sie ihre Gefühlslage. "Selbst wenn man darüber spricht, empfindet man noch so viel Schmerz, also ja, als eine Familie leiden wir immer noch sehr."

Kidman, die für die Premiere ihres neuesten Films 'Paddington' in ihre australische Heimat geflogen war, sagte, dass ihr Hauptaugenmerk nun mehr denn je auf ihrer Familie liege und sie die Zeit in Sydney mit ihrer Mutter Janelle und ihrer Schwester Antonia verbringen wolle. "Es ist schön, zu Hause zu sein, weil meine Schwester und ich gestern den Tag mit meiner Mutter verbringen konnten und wir wanderten einfach in der Nachbarschaft herum, gingen shoppen, tranken Kaffee, unterhielten uns."

Besonders mit den Weihnachtstagen vor Augen sei der Verlust des geliebten Familienmitglieds noch schmerzhafter, sorge aber dafür, dass Familie Kidman besonders eng zusammenrü

Wie wird wohl das erste Weihnachtsfest ohne das Familienoberhaupt aussehen? Zu Gast bei 'Good Morning Britain' betonte die Schauspielerin ebenfalls, was für ein schreckliches Jahr hinter ihr liege. Allerdings könne die Hollywood-Ikone, die mit dem Country-Superstar Keith Urban (47,'Somewhere In My Car') zwei Mädchen erzieht, auf die Unterstützung ihrer Familie zählen. "Wir halten fest zusammen, denn das ist alles, was wir an Weihnachten machen können", seufzte Nicole Kidman.

Cover Media

— ANZEIGE —