Nicole Kidman: Ein Silberpfeil auf dem roten Teppich

October 12, 2017 - London, London, UK - London, UK. NICOLE KIDMAN attends the UK film premiere of Killing Of A Sacred Deer showing as part of the 51st BFI London Film Festival. London UK PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAl94_ 20171012_zaf_l94_018
Nicole Kidman bei der Premiere von 'The Killing of a Sacred Deer'. © imago/ZUMA Press, Ray Tang, imago stock&people

Funkelnder Auftritt von Nicole Kidman

Nicole Kidman (50) legte in London einen glänzenden Auftritt hin. Das lag sicherlich nicht zuletzt an ihrer traumhaften Robe, die sich die Schauspielerin ('Big Litte Lies') für die Premiere ihres neuen Filmes 'The Killing of a Sacred Deer' ausgesucht hatte. Am Donnerstag [12. Oktober] schwebte die ätherische Schönheit in einem Entwurf aus dem Hause Prada über den roten Teppich, der anlässlich des 2017 BFI London Film Festival am Leicester Square ausgerollt wurde.

Nicole Kidman beim London Film Festival

Das schulterfreie Kleid war über und über mit silbernen Pailletten bestickt, dazu hingen zarte gold- und silberfarbene Kettchen über Nicoles Schultern. Ihren Look komplementierte die australische Oscargewinnerin mit feingliedrigen Hängeohrringen, einer Reihe von Diamantringen und einem silbernen Armreif.

Neben Nicole Kidman schritt natürlich auch Hauptdarsteller Colin Farrell über den Teppich. Der Darsteller, der im Horrorstreifen von Yorgos Lanthimos die Rolle eines charismatischen Chirurgen innehat, wählte für das Screening einen klassischen schwarzen Anzug mit weißem Hemd.

Nicole Kidman: So hat sich ihr Look verändert
Nicole Kidman: So hat sich ihr Look verändert 00:00:50
00:00 | 00:00:50

Einen Überraschungsauftritt lieferte Emma Stone: Zwar hat sie keine Rolle in dem Film, wollte sich die Premiere aber offensichtlich nicht entgehen lassen. Sie bezauberte in einem schwarzen Jumpsuit mit Schleifendetails von Givenchy. In London ist die die schöne Schauspielerin derzeit übrigens, um ihr eigenes Drama 'Battle of the Sexes - Gegen jede Regel' zu bewerben.

Cover Media