Nicky Hilton heiratet im Juli

Nicky Hilton heiratet im Juli
James Rothschild und Nicky Hilton bei einer Presse-Veranstaltung zu Hiltons Style-Fibel "365 Style Book" © ddp images

Jetzt ist es raus: Am 10. Juli läuten laut "Pagesix" in der Nähe von London für Nicky Hilton (31) und James Rothschild die Hochzeitsglocken. Vor ziemlich genau einem Jahr ist der gut erzogene Brite heimlich in die USA geflogen, hat das Einverständnis von Nickys Eltern eingeholt, hat dann bei einer romantischen Bootsfahrt auf dem Comer See auf Knien um ihre Hand angehalten und ihr einen sündhaft teuren Klunker über den Ringfinger gestreift. In diesem Sommer steht er mit ihr vor dem Altar - und zwar in seiner Heimat. Konvention ist Konvention.

- Anzeige -

Erbin heiratet Erben

Hier kommt Geld zu Geld

Die Party dürfte nicht zu knapp ausfallen: So soll die kleine Schwester von It-Girl und DJane Paris Hilton (34, "Good Times") sich auf der Pariser Fashion Week bereits bei den Top-Designern nach einem Hochzeitskleid umgesehen haben. Geld dürfte keine Rolle spielen: Ihr Verlobter James stammt aus der britischen Banker-Dynastie von Sir Evelyn de Rothschild, deren Vermögen auf mehrere Milliarden geschätzt wird. Und auch die Hotel-Kette von Nickys Urgroßvater wirft bis heute satte Gewinne ab.


Große Schwester Paris macht den Wedding-Planner

Genug Kleingeld für ein rauschendes Fest ist also vorhanden. Und bei der Planung will die große Schwester unbedingt mitmischen. Dass sie davon keine Ahnung hat, ist egal: "Ich habe eigentlich noch nie jemandem geholfen, seine Hochzeit zu planen", sagte Paris in einem Interview mit "Mail Online" anlässlich der Verlobung des Erben-Pärchens vor einem Jahr.


Dies ist übrigens nicht die erste Hochzeit von Nicky Hilton: Vor mehr als zehn Jahren hatte sie den New Yorker Unternehmer Todd Meister geheiratet - drei Monate später wurde die in Las Vegas geschlossene Ehe aber auch schon wieder annulliert.

— ANZEIGE —