Nicki Minaj wütet auf Twitter gegen ihren Ex

Nicki Minaj wütet auf Twitter gegen ihren Ex
Nicki Minaj © Cover Media

Nicki Minaj (32) riet Safaree Samuels (34) dazu, endlich über ihre Trennung hinweg zu kommen.

- Anzeige -

"Leb dein Leben!"

Am Donnerstag [11. Juni] machte die Musikerin ('Anaconda') ihrer Wut gegenüber ihrem Exfreund auf Twitter Luft. Der Rapper veröffentlichte gestern einen Song mit dem Titel 'Love the Most', der die 12-jährige Beziehung zu Nicki thematisiert. Im vergangenen Jahr trennten sich die beiden Musiker.

Jetzt reagierte Nicki auf den Song ihres Verflossenen: "Ich habe einen Menschen mit in den Ruhm und den Reichtum genommen. Diese Typen lassen ihr Mädchen dann im Stich. Sag die Wahrheit, oder du bist verdammt. Gott gab mir ein gutes Herz. Ich habe viel zu lange alles mit mir machen lassen. Aber darum bin ich gesegnet. Ich werde immer gesegnet sein. Gott soll dir beistehen", twitterte sie wütend.

Safaree sprach in seinem Song offensichtlich nicht nur über die guten Zeiten seiner Beziehung zu der Rapperin. Er wirft ihr vor, ihn betrogen zu haben, und behauptet, ihr überhaupt erst zu ihrem Ruhm verholfen zu haben. Außerdem kritisierte er, dass sie ihre Beziehung stets geheim gehalten habe. "Wie traurig es ist, dass es erst zur Trennung kommen musste, bevor alle davon erfuhren, dass ich dein Mann war. Ich hatte genug davon, mich immer zu verstecken… Vermutlich war ich nicht cool genug", rappte er.

Nicki Minaj war außer sich, als sie den Song hörte. In ihrem Twitter-Post riet sie ihrem Ex, die Trennung endlich zu akzeptieren und sich auf die Zukunft zu konzentrieren. "Genug mit dem Mitleid. Leb dein Leben. Ich bin heute glücklich. Ich weiß, dass ich ein guter Menschen bin. Hass dich nicht. Ich werde dich immer lieben. Ich vergebe dir. Es ist an der Zeit, weiterzuziehen. Und nur fürs Protokoll: Ich liebe Meek!"

Kurz nach ihrer Trennung von Safaree Samuels kam Nicki Minaj mit dem Rapper Meek Mill (28, 'Bugatti') zusammen.

Cover Media

— ANZEIGE —