Nicki Minaj wohnt jetzt mit Meek Mill zusammen

Nicki Minaj und Meek Mill: Ihre erste gemeinsame Wohnung
Nicki Minaj und Meek Mill © Cover Media

Nicki Minaj (33) und Meek Mill (29) sind zusammengezogen.

- Anzeige -

Ein Traumhaus fürs Traumpaar

Schon seit Ende vergangenen Jahres sucht das Paar nach einer gemeinsamen Bleibe, jetzt wurden die beiden endlich fündig. Laut 'TMZ' werden sie ein Anwesen in Los Angeles bewohnen. Neun Schlafzimmer zählt die Traumimmobilie im noblen Beverly Hills, allerdings haben sie die nicht gekauft, sondern nur gemietet. Zu den Schlafzimmern kommen noch acht Badezimmer, ein Swimmingpool, riesige Gärten sowie eine Garage, in der fünf Autos Platz finden. Dafür blättern die Rapperin ('Anaconda') und ihr Lover schlappe 27.000 Euro monatlich hin.

Auf dem Mietvertrag steht allerdings nur Nickis Name, ihr Liebster hatte schließlich in der Vergangenheit einige Probleme mit dem Gesetz. Im Alter von 18 Jahren wurde er wegen unerlaubten Waffenbesitzes festgenommen und schließlich zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, deren Auflagen er mehrmals verletzte. 2008 landete er wegen Drogenhandels hinter Gittern, nach einer vorzeitigen Entlassung hielt er sich erneut mehrmals nicht an die vereinbarten Auflagen, weshalb er 2014 erneut ins Gefängnis musste. Nach seiner Entlassung im Dezember desselben Jahres wurde er Ende 2015 erneut wegen der Verletzung seiner Bewährungsauflage verurteilt, diesmal zu Hausarrest. Diese Strafe hat er mittlerweile abgesessen, seine Bewährung wurde aber um weitere sechs Jahre verlängert. Bleibt zu hoffen, dass Nicki Minaj weiterhin einen guten Einfluss auf Meek Mill hat - in der gemeinsamen Wohnung kann sie ja auf jeden Fall besser ein Auge auf ihn haben.

Cover Media

— ANZEIGE —