Nicki Minaj legt sich mit Farrah Abraham an

Nicki Minaj legt sich mit Farrah Abraham an
Nicki Minaj © Cover Media

Nicki Minaj (33) hat sich mit Farrah Abraham (24) in die Haare bekommen.

- Anzeige -

Neue Twitter-Fehde

Die Rapperin ('Anaconda') ist offenbar Fan der US-amerikanischen Reality-TV-Show 'Teen Mom', durch die die junge Mutter Farrah bekannt geworden ist. Was sie kürzlich dort sah, gefiel Nicki aber nicht, was sie mit einem Tweet an die Promi-Mama ausdrückte.

"Es war nicht deine Mutter, die ihre Beine breit gemacht und dein Kind bekommen hat. Sei froh, dass sie dir hilft! Hör' auf, so mit ihr zu reden, du kleine F****", schrieb die R'n'B-Künstlerin unverblümt.

Das ließ Farrah nicht auf sich sitzen. Diese streitet zwar tatsächlich des Öfteren vor der Kamera mit ihrer Mutter, glaubt aber trotzdem nicht, dass Nicki Minaj sich ein Urteil erlauben darf: "Weil du ja auch Mama bist, nicht wahr?", antwortete die Mutter einer sechsjährigen Tochter. "Deine Videos sehen aus wie Pornos, furchtbar. Viel Glück mit deiner negativen Einstellung, [...] ich bin damit beschäftigt, Fernsehen zu machen."

Zusätzlich betonte sie: "Um das mal klar auszudrücken: Meine Mutter hilft nicht mir, sondern ich ihr. Ich liebe und sorge mich um meine Mutter. Hör' also auf, so ein widerliches Zeug zu reden, Nicki Minaj."

Mit den Retweets einer Twitter-Nachricht ihrer Follower wies Farrah Abraham außerdem auf die Tatsache hin, dass Nickis Bruder Jelani Meraj im Dezember verhaftet und der Vergewaltigung eines zwölfjährigen Mädchens beschuldigt wurde. Wie die Fehde wohl weitergehen wird?

Cover Media

— ANZEIGE —