Nicki Minaj: Ich bin schüchtern

Nicki Minaj
Nicki Minaj © Cover Media

Nicki Minaj (31) ist in Wahrheit gar nicht so taff, wie viele denken.

- Anzeige -

Sie kann auch anders

Die Sängerin ('Pills n Motion') nimmt in der Öffentlichkeit kein Blatt vor den Mund und ist darüber hinaus für ihren extravaganten Modestil bekannt. Doch sie selbst betonte jetzt, in vielen Situationen weit weniger extrovertiert zu sein, als die Menschen annehmen. "Ich bin tatsächlich oft schüchtern und die Leute wissen das nicht", erklärte sie am Sonntag [23. November] bei den American Music Awards gegenüber 'E! News'. "Aber ich treibe mich an, loszulegen."

Nicki wurde in Trinidad und Tobago geboren, wuchs aber in New York auf. Sie verbrachte zuletzt viel Zeit in Los Angeles und die Künstlerin denkt, dass es an der Zeit sei, bald wieder nach Hause gehen. "Weg von meiner Familie und den Leuten zu sein, die mich am meisten lieben, [ängstigt mich]", teilte sie mit. "Also werde ich zurück an die Ostküste ziehen … einfach um bodenständig und in der Nähe zu sein. Ich möchte sehen, wie mein kleiner Bruder aufwächst. Ich glaube, dass ist gut für die Seele."

Doch erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Die Sängerin wird im Dezember ihr drittes Studioalbum 'The Pinkprint' veröffentlichen und könnte mit der neuen Platte kaum glücklicher sein. Musikalisch sei sie ihrer Meinung nach total gereift. "Ich freue mich so. Ich bin darauf so stolz", schwärmte sie. "Es zeigt wirklich viel Wachstum. Ich weiß, dass meine Fans die Thematik von vielen der Songs schätzen werden."

Obwohl vor Kurzem Gerüchte die Runde machten, dass die Rapperin nach diesem Album in den Ruhestand gehen und die Musik an den Nagel hängen wird, bekräftigte sie, dass dies nicht der Fall sei: "Ich sagte, dass ich es nach dem fünften Album tun werde. Ich bin gerade dabei, das dritte Album zu veröffentlichen, also ist das eine lange Zeit ab jetzt", betonte Nicki.

Im Gespräch mit dem 'Complex'-Magazin hatte die Grazie vor Kurzem darüber gesprochen, wann sie eine Pause einlegen möchte: "Ich würde nicht das Wort 'Rente' benutzen, stattdessen eher den Begriff 'Urlaub'. Ich habe mich vertraglich für sechs Alben verpflichtet. Nach dem fünften bekomme ich vielleicht ein Baby."

Dazu muss Nicki Minaj nur noch den richtigen Mann finden.

Cover Media

— ANZEIGE —