Nicki Minaj führt die BET-Award-Nominierungen an

Nicki Minaj führt die BET-Award-Nominierungen an
Nicki Minaj © Cover Media

Nicki Minaj (32) und Chris Brown (26) führen die Liste der Nominierungen der BET-Awards an.

- Anzeige -

Tolle Leistung

Der Preis des US-amerikanischen Fernsehsenders Black Entertainment Television (BET) wird jährlich an Künstler in den Bereichen Musik, Schauspiel, Film und in anderen Unterhaltungskategorien an afroamerikanische Künstler verliehen. Chris Brown wurde gleich zweimal mit seinen Hits 'Loyal' und 'New Flame' für das beste Video des Jahres nominiert. Nicki Minajs Hit 'Anaconda' erhielt neben Songs von Beyoncé (33, 'Crazy in Love'), Big Sean (27, 'Blessings') und Common (43, 'Gloria') und John Legend (36, 'All of Me') ebenfalls eine Nominierung.

Chris ist außerdem im Rennen um die Trophäe als bester R'n'B/Pop-Künstler sowie für die beste Kollaboration für den Hit 'Only', der Nicki-Minaj-Song, auf dem er, Drake (28) und Lil Wayne (32) rappen. In der gleichen Kategorie erhielt auch Nicki erneut eine Nominierung für 'Throw Sum Mo', ihr Song mit Rae Sremmurd und Young Thug (22).

Weitere Nominierungen bekam Nicki Minaj in den Bereichen beste Hip-Hop-Künstlerin und Video des Jahres.

Auch Beyoncé kann sich über eine Reihe von Nominierungen freuen, so fiel ihr Name außerdem in der Kategorien beste R'n'B/Pop-Künstlerin, wo sie gegen Ciara, Janelle Monae, Jhené Aiko, K. Michelle und Rihanna antritt. Um den Preis als bester männlicher Hip-Hop-Künstler kämpfen Big Sean, Common, Drake, J.Cole, Kendrick Lamar und Wale. Bei den Damen kämpfen neben Nicki Minaj Azealia Banks, Dej Loaf, Iggy Azalea, Tink und Trina um den Sieg.

Unter den Schauspielern erhielten unter anderem Gabrielle Union (42, 'Being Mary Jane'), Kerry Washington (38, 'Scandal') und Kevin Hart (35, 'Get Hard') Nominierungen. "Die Nominierten dieses Jahres bilden eine breite Gruppe talentierter Menschen, zu denen langjährige Entertainer, Newcomer und herausragende Athleten zählen", erklärte Stephen Hill von BET.

Die BET Awards finden am 28. Juni im Nokia Theatre in Los Angeles statt.

 

Die wichtigsten Kategorien und Nominierungen der BET Awards:

 

Beste R'n'B/Pop-Künstlerin

Beyoncé

Ciara

Janelle Monáe

Jhené Aiko

K. Michelle

Rihanna

 

Bester R'n'B/Pop-Künstler

August Alsina

Chris Brown

John Legend

The Weeknd

Trey Songz

Usher

 

Beste Gruppe

A$Ap Mob

Jodeci

Migos

Rae Sremmurd

Rich Gang

Young Money

 

Beste Kollaboration

August Alsina Ft. Nicki Minaj – No Love (Remix)

Big Sean Ft. E-40 – Idfwu

Chris Brown Ft. Lil Wayne & Tyga – Loyal

Chris Brown Ft. Usher & Rick Ross – New Flame

Common & John Legend – Glory (From The Motion Picture Selma)

Mark Ronson Ft. Bruno Mars – Uptown Funk

 

Bester Hip-Hop-Künstler

Big Sean

Common

Drake

J. Cole

Kendrick Lamar

Wale

 

Beste Hip-Hop-Künstlerin

Azealia Banks

Dej Loaf

Iggy Azalea

Nicki Minaj

Tink

Trina

 

Bestes Video des Jahres

Beyoncé – 7/11

Big Sean Ft. E-40 – Idfwu

Chris Brown Ft. Lil Wayne & Tyga – Loyal

Chris Brown Ft. Usher & Rick Ross – New Flame

Common & John Legend – Glory (From The Motion Picture Selma)

Nicki Minaj – Anaconda

 

Bester Newcomer

Bobby Shmurda

Dej Loaf

Fetty Wap

Rae Sremmurd

Sam Smith

Tinashe

 

Beste Schauspielerin

Gabrielle Union

Kerry Washington

Taraji P. Henson

Tracee Ellis Ross

Viola Davis

 

Bester Schauspieler

Anthony Anderson

Idris Elba

Jussie Smollett

Kevin Hart

Terrence Howard

Cover Media

— ANZEIGE —