Nick Jonas: Schlappmachen nicht erlaubt!

Nick Jonas: Schlappmachen nicht erlaubt!
Nick Jonas © Cover Media

Nick Jonas (22) weiß, was er an seinen Brüder hatte.

- Anzeige -

Solokarriere hat ihren Preis

Seinen Durchbruch schaffte der Sänger ('Jealous') gemeinsam mit Joe (25) und Kevin Jonas (27) als Pop-Trio The Jonas Brothers ('S.O.S.'). Vor fast zwei Jahren trennten sich die drei Brüder allerdings voneinander, um im Alleingang Musik zu machen. Das macht Nick zwar Spaß, bedeutet aber auch mehr Arbeit.

"Mein Terminplan ist viel voller, weil ich niemanden habe, der für mich einspringen kann, wenn ich mal hinterher hinke", gestand der Star gegenüber der britischen Zeitschrift 'Hello!'.

Als Jonas Brothers befürworteten die Jungs übrigens Enthaltsamkeit vor der Ehe und Keuschheit, was sie besonders bei christlichen Fans beliebt machte. Nick Jonas überrascht nun allerdings immer öfter mit freizügigen Fotoshoots und posiert auch mal in Unterwäsche. Alles nur ein PR-Trick? Zumindest gibt der junge Musiker zu, dass sein einstiges "Saubermann-Image" seine heutigen Aktionen interessanter wirken lassen. "Das erwartet dann nämlich niemand von dir", schmunzelte er.

Auf die Frage, ob er noch immer Kontakt mit seiner Exfreundin Miley Cyrus (22, 'We Can't Stop') habe, reagierte Nick indes abwehrend. Die Sängerin krempelte in den vergangenen Jahren ebenfalls ihr Image um und mauserte sich vom braven Disney-Sternchen zur provokanten Rockerbraut.

"Wir verkehren in unterschiedlichen Kreisen. Sie macht ihr Ding und ich freue mich für sie", betonte Nick Jonas lediglich. Seine verflossenen Liebschaften bereut er indes nicht. "Das ist alles aus einem bestimmten Grund passiert und hat mich dahin gebracht, wo ich heute bin."

Cover Media

— ANZEIGE —