Nick Jonas lässt sich von Kritik nicht einschüchtern

Nick Jonas lässt sich von Kritik nicht einschüchtern
Nick Jonas © Cover Media

Nick Jonas (23) bedeuten negative Urteile über seine Person relativ wenig.

- Anzeige -

Immer her mit den Anregungen

Wenn es allerdings eine fundierte Kritik ist, hört der Sänger ('Jealous'), der seit der Trennung der Jonas Brothers solo unterwegs ist, genauer hin. "Ich kümmere mich nicht um Kritik", erläuterte er im amerikanischen 'OK!'-Magazin. "Solange es auf meiner Arbeit basiert, ist es fair. Ich bin sehr selbstkritisch und ich mag Leute, die eine Meinung vertreten. Ich bin selbst so. Aber wenn es ungebildet wird, bin ich enttäuscht. Als ich mit meiner Solo-Karriere anfing, waren da einige Vorurteile, die ich nicht mochte."

Allen Kritikern zum Trotz: Die Trennung der Jonas Brothers ist seiner Meinung nach "das Beste", was passieren konnte, denn das Verhältnis zwischen ihm und seinen Brüdern Kevin (28) und Joe (26) sei so gut wie nie.

Neben seiner Solo-Karriere begibt Nick Jonas sich nun auch immer mehr in die Schauspielbranche. Nachdem er eine Hauptrolle in 'Kingdom' übernommen hatte, folgt jetzt sein Auftritt im Kinofilm 'Goat'. "Die Schauspielerei wird immer mehr zu meinem Hauptaugenmerk", gab er zu. "'Goat' handelt von dieser Idee von Bruderschaft und Männlichkeit. Das Bedürfnis nach Akzeptanz und was man dafür alles tut."

Cover Media

— ANZEIGE —