Nick Jonas kann die Neugierde nicht verstehen

Nick Jonas kann die Neugierde nicht verstehen
Nick Jonas © Cover Media

Nick Jonas (23) kann das Interesse an seinem Privatleben nicht nachvollziehen, schließlich sei dieses überhaupt nicht aufregend.

- Anzeige -

Langweiliges Privatleben

Der Sänger ('Jealous') wurde kürzlich mit Schauspielerin Kate Hudson (36, 'Fremd fischen') in Verbindung gebracht, mittlerweile stellte sich aber heraus, dass die beiden Stars nur gute Freunde sind. Dass so viele Menschen wissen wollen, was in seinem Leben passiert, ist für ihn nach wie vor gewöhnungsbedürftig. "Es besteht immer Interesse an meinem Privatleben - das muss mir bewusst sein. Das gehört zu meinem Job und ich lache darüber. Ich finde mein Leben langweilig, also mein Privatleben. Ich schreibe und spreche darüber lieber in meiner Musik", so Nick gegenüber 'Extra'.

Seit er sich im Juni von Freundin Olivia Culpo (23, 'Die Schadenfreundinnen') trennte, ist Nick Single. Was die perfekte Frau mitbringen muss, weiß er auch ganz genau. "Der Schlüssel ist die Persönlichkeit, jemand, der etwas mitbringt, mich dazu bringt besser zu werden oder mich zum Nachdenken bringt", beschrieb er seine Traumfrau.

An das Dasein als Single musste er sich allerdings zunächst wieder herantasten. "Es ist eine Umstellung. Mich an mein Leben als Single zu gewöhnen, ist eine interessante Sache", überlegte Nick Jonas im Interview mit dem Magazin 'Adon' kürzlich, fügte aber hinzu: "Es geht mir gut, ich bin jung, wachse und tue, was ich tun muss."

Cover Media

— ANZEIGE —