Nick Jonas bekommt einen Preis bei den Songwriters Hall of Fame Awards

Nick Jonas erhält Preis von der Songwriters Hall of Fame
Nick Jonas © Cover Media

Nick Jonas (23) wird von der Songwriters Hall of Fame mit einem Preis ausgezeichnet.

- Anzeige -

Große Anerkennung

Der Sänger ('Jealous') macht bereits seit seiner Kindheit Musik und gründete 2005 gemeinsam mit seinen Brüdern Joe (26) und Kevin (28) die Jonas Brothers, die mit Songs wie 'S.O.S.' und 'Burnin' Up' für einige Jahre die Charts stürmten. Seit 2013 gehen die Jungs aber wieder getrennte Wege und Nick feierte mit seinem Soloalbum 'Nick Jonas' 2014 einen Achtungserfolg. Nun wird er für seine Erfolge mit dem Hal David Starlight Award ausgezeichnet, der am 9. Juni im Rahmen der Songwriter Hall of Fame Awards vergeben wird. Damit tritt Nick in große Fußstapfen, schließlich erhielten den Preis in der Vergangenheit schon Stars wie Taylor Swift, Alicia Keys, John Legend und John Mayer.

"Nick ist buchstäblich in der Öffentlichkeit groß geworden und dieses Großwerden wird in seinem Songwriting und seinem Gesang reflektiert", heißt es von der Jury zur Begründung für den Preis.

Am selben Abend erhält Lionel Richie (66, 'All Night Long') die höchste Ehre, ihm wird nämlich der Johnny Mercer Awards verliehen. Elvis Costello, Tom Petty, Nile Rodgers und Chip Taylor werden unterdessen in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen, genau wie posthum die verstorbenen Musiklegenden Marvin Gaye und Bernard Edwards, der einst mit Nile Rodgers der Band Chic zu Erfolgen verhalf.

Nur einen Tag nach der Veranstaltung erscheint übrigens das neue Album von Nick Jonas mit dem Titel 'Last Year Was Complicated', auf dem er seine Trennung von Model Olivia Culpo (23) verarbeitet hat.

Cover Media

— ANZEIGE —