Nick Caves Sohn stirbt nach einem Klippensturz

Nick Caves Sohn stirbt nach einem Klippensturz
Sänger Nick Cave auf einer Pressekonferenz in Berlin © Markus Schreiber/Invision/AP

Arthur Cave, der Sohn des australischen Musikers Nick Cave (57, "The Mercy Seat"), ist tot. Der 15-Jährige ist in der englischen Grafschaft East Sussex von einer Klippe gestürzt und später im Royal Sussex County Hospital seinen Verletzungen erlegen, wie die Polizei bestätigt. Der Junge sei am Dienstagabend gegen sechs Uhr am Fuße der Klippen an der Ovingdean Gap gefunden worden. Sein Tod werde nicht als "verdächtig" eingestuft.

- Anzeige -

Er wurde nur 15 Jahre alt

"Unser Sohn Arthur ist am Dienstagabend verstorben. Er war unser wunderschöner, fröhlicher, liebevoller Junge", erklärten seine Eltern Nick und Susie Cave in einem Statement. Es wurde darum gebeten, dass der Familie in dieser schweren Zeit der Trauer genügend Privatsphäre zugestanden werde.



spot on news

— ANZEIGE —