Nick Caves Sohn ist tot

Nick Caves Sohn ist tot
Nick Cave © Cover Media

Nick Cave (57) trauert um seinen Sohn.

- Anzeige -

Nach Klippensturz

Der 15-jährige Arthur wurde am Dienstag von einem Helikopter ins Krankenhaus geflogen, nachdem er im englischen Brighton am Fuße der Klippen des Ovingdean Gap gefunden worden war. Ein Fußgänger hatte ihn gegen 18 Uhr dort entdeckt und versucht, erste Hilfe zu leisten, während der Notarzt alarmiert wurde.

Den Sturz hat der Sohn des Sängers ('Where The Wild Roses Grow') nicht überlebt, wie dieser jetzt in einem Statement mitteilte:

"Unser Sohn Arthur ist am Dienstagabend gestorben. Er war unser schöner, glücklicher, liebevoller Junge. Wir bitten darum, unsere Privatsphäre, die unsere Familie in dieser schwieriger Zeit zur Trauer benötigt, zu wahren."

Laut einer Stellungnahme der Küstenwache wird ein Fremdverschulden ausgeschlossen. Arthur, der einen Zwillingsbruder namens Earl hat, sei von der Spitze der Klippen gefallen.

Arthur und Earl hat Nick Cave mit seiner Frau Susie Bick, mit der er seit 1999 verheiratet ist, zwei weitere Söhne zieht er mit seiner Exfrau Viviane Carneiro groß.

Cover Media

— ANZEIGE —