Nick Cannon war bei Nieren-OP wach

Mariah Careys (41) Ehemann Nick Cannon ist nach einem Nierenversagen in Los Angeles operiert worden. "Habe gerade den Operationstisch verlassen, und ich war während der ganzen Prozedur wach", twitterte der 31-Jährige nach dem Eingriff.

- Anzeige -

Popsängerin Carey teilte über den Kurznachrichtendienst mit, dass ihr Mann bei "guter Laune" sei. Die Prognose sei gut und sie hoffe, dass er in zwei Tagen aus dem Krankenhaus entlassen werde. Cannon hatte am 4. Januar im Wintersportort Aspen (Colorado) wegen eines Nierenversagens eine Klinik aufgesucht. Später wurde er nach Los Angeles gebracht.

Carey stellte auch ein Foto aus dem Krankenzimmer ins Netz. Es zeigt die Sängerin an der Seite ihres Mannes, der von Ballons und Blumen umgeben lachend im Bett liegt. Über die Ursache der plötzlichen Nierenerkrankung machte das Paar keine weiteren Angaben, berichtete die 'Los Angeles Times'.

— ANZEIGE —