Nick Cannon verliert seinen Großvater

Nick Cannon verliert seinen Großvater
Nick Cannon und James Cannon Sr. © Cover Media

Nick Cannon (35) trauert um seinen Opa.

- Anzeige -

Trauer im Netz

Am gestrigen Sonntag [22. Mai] postete der TV-Moderator ('America's Got Talent') eine Reihe von Fotos, die ihn zusammen mit seinem Großvater James Cannon Sr. zeigen. Auf dem ersten sitzen er und sein Opa in einem Cabrio, beide in schicken Anzügen und lächeln in die Kamera. "Ich werde diese Sonntage vermissen ..." schrieb Nick dazu.

Das zweite Bild ist eine Schwarz-Weiß-Aufnahme der beiden Männer, Nick hält eine Bibel in der Hand. "Rest in Power, my Guy", schrieb der Exmann von Soul-Diva Mariah Carey (46, 'My All') dazu.

Ein weiteres Bild zeigt James Sr. gemeinsam mit seinem Sohn und seinem Enkel Moroccan - drei Generationen an Cannons also. "Ich werde diesen Moment für immer zu schätzen wissen", ließ Nick zu diesem Schnappschuss wissen.

Zuletzt postete der Star eine Fotocollage von diversen Auftritten auf dem roten Teppich, die er und sein Opa gemeinsam hingelegt haben. Dazu schrieb er: "Ich liebe dich, Pops! Ich kann dich spüren ... Nicht mehr in seinem Körper zu sein, bedeutet bei Gott zu sein. Das ist ein Grund zu feiern!"

Der Verlust seines Großvaters trifft Nick Cannon sicher hart, die beiden standen sich sehr nah. Zu den genaueren Todesumständen äußerte sich der Amerikaner allerdings nicht.

Cover Media

— ANZEIGE —