Nick Cannon kann sich Mariah Carey abschminken

Nick Cannon kann sich Mariah Carey abschminken
Geht es nach Mariah Carey, gehört derartige traute Zweisamkeit mit Nick Cannon der Vergangenheit an © Charles Sykes/Invision/AP

Warum sind es immer die unerreichbaren Dinge im Leben, die man um jeden Preis haben will? Diese Frage stellt sich derzeit wohl auch Nick Cannon, der Ex-Ehemann von Pop-Diva Mariah Carey. Die Sängerin hat seine Avancen aber offenbar nicht erwidert und schließt ein Liebes-Comeback stattdessen sogar kategorisch aus, wie die US-amerikanische Klatschseite "TMZ" nun berichtet.

- Anzeige -

Sängerin will ihn nicht zurück

Denn obwohl es Cannon war, der 2014 nach sechs Jahren Ehe die Scheidungspapiere eingereicht hatte, sickerte von seiner Seite zuletzt vermehrt die Bereitschaft durch, der Beziehung noch einmal eine Chance zu geben. Gefühle, die auf wenig Gegenliebe stoßen, wie sich nun herausstellte. Zwar habe sie Cannon noch immer sehr gerne, zitiert die Seite Vertraute der Sängerin, aber etwas laufen werde nie wieder zwischen den beiden.

Stattdessen genieße die Pop-Diva derzeit das Single-Leben und sei daher nicht bereit für einen Mann an ihrer Seite. Außerdem habe sie genug mit den zweieiigen Zwillingen zu tun, die sie gemeinsam mit Cannon hat und für die sie sich das Sorgerecht teilen. Noch zu Ostern hatte ein gemeinsames Bild die Gerüchte angeheizt, zwischen den beiden könnte es wieder gefunkt haben.

— ANZEIGE —