Nick Cannon blickt positiv in die Zukunft

Nick Cannon
Nick Cannon © Cover Media

Nick Cannon (34) hat sich vorgenommen, aus der Welt einen besseren Ort zu machen.

- Anzeige -

Trotz schwerer Trennungsphase

Der 'America's Got Talent'-Moderator ('Drumline') und der Popstar (44, 'Hero') verkündeten im August ihre Trennung nach sechs Ehejahren. Cannon leidet unter dem Liebes-Aus, versucht aber positiv zu bleiben. "Im Endeffekt geht es doch im Leben darum, sein Glück zu finden. Ich versuche morgens aufzuwachen und jeden Tag mit den Fragen zu starten: 'Wie kann ich heute glücklich sein? Wie kann ich den Tag einer anderen Person beeinflussen und sie glücklich machen?", zitierte ihn 'People.com'.

Nick Cannon und Mariah Carey haben zwei Kinder, die Zwillinge Moroccan und Monroe (3). Die Trennung von seiner Frau habe Cannon aber nicht in seinem "lebenslangen Vorhaben" gestoppt, die Welt in einen besseren Ort zu verwandeln. "Deshalb sind wir Entertainer, um die Menschen zum Lachen zu bringen. Das ist mein lebenslanges Vorhaben, aber gleichzeitig gehe ich immer nur einen Tag nach dem anderen an", sagte er am Dienstag in Los Angeles beim 'Samsung DSLR Ditch Day'.

Unlängst berichtete das britische 'Closer'-Magazin, dass der Entertainer um der Kinder willen darum bemüht sei, eine gute Beziehung zu seiner Verflossenen aufrecht zu erhalten. "Nick würde es gut finden, wenn die Scheidung schnell über die Bühne geht, aber Mariah stimmt seinen Einigungsvorschlägen für eine Trennung in freundschaftlichem Einvernehmen nicht zu. Aus diesem Grund ist eine schnelle Scheidung eher unwahrscheinlich", hieß es weiter über Nick Cannon und Mariah Carey.

Cover Media

— ANZEIGE —