"Nicht bekannt für Talent": Rebel Wilson disst die Kardashians

"Nicht bekannt für Talent": Rebel Wilson disst die Kardashians
Zwei die wohl keine Freunde mehr werden wollen: Rebel Wilson (li.) und Kim Kardashian © [M] Matt Sayles/Jordan Strauss/Invision/AP

Eine musste das Offensichtliche ja mal aussprechen - getan hat es nun Schauspiel-Star und Komikerin Rebel Wilson ("Die Hochzeit unserer dicksten Freundin"). In einem Interview mit dem australischen Radiosender KIIS FM holte die 35-Jährige zum Schlag gegen den nicht nur in den USA omnipräsenten Kardashian-Clan ("Keeping Up With The Kardashians") aus. Die It-Girl-Sippe um Kim Kardashian sei nicht unbedingt als besonders talentiert bekannt, sagte Wilson.

- Anzeige -

Komikerin verabscheut It-Girls

Zuvor hatte die Spaßmacherin erzählt, sie habe sich erfolgreich gegen einen gemeinsamen Auftritt mit Kylie (18) und Kendall Jenner (20) bei den MTV Video Music Awards im August gewehrt. "Es ist nicht, dass ich gegen eine von ihnen persönlich etwas hätte, es geht einfach darum, dass alles wofür sie stehen, allem widerspricht, wofür ich stehe."

 

Das Sex-Tape ist schuld

 

Wilsons Erläuterung ihres Standpunkts fiel für die Kardashians ebenfalls nicht schmeichelhaft aus: "Sie sind eben nicht wegen ihres Talents berühmt. Ich hingegen habe wirklich schwer gearbeitet, um dorthin zu kommen, wo ich jetzt stehe." Kim Kardashian (35) hingegen sei nur dank eines Sex-Tapes bekannt geworden.

spot on news

— ANZEIGE —