Niall Horan: Treffen mit Taylor Swift

Taylor Swift
Taylor Swift © Cover Media

Niall Horan (20) war bei einem Konzert von Taylor Swift (24).

- Anzeige -

Was denkt Styles darüber?

Das Mitglied von One Direction ('Little Things') besuchte Berichten zufolge am Sonntag die O2-Arena, um sich die Ex seines Bandkumpels Harry Styles (19) anzuschauen. Laut der britischen Zeitung 'The Mirror' verbrachten beide Zeit miteinander, was Styles nicht schmecken dürfte. Der Brite war von Oktober 2012 bis Januar 2013 mit Swift ('Love Story') zusammen.

Aber das hielt Niall Horan nicht davon ab, der Künstlerin seine Aufwartung zu machen: "Taylor gab Niall einen All-Access-Pass und stieß sogar vor ihrem Auftritt mit ihm an", berichtete ein Insider der Zeitung. "Sie kennen sich unter anderem durch ihren gemeinsamen Freund Ed Sheeran. Niall scheint ein richtiger Fan von Taylors Musik zu sein. Er verzog aber sein Gesicht, als sie 'I Knew You Were Trouble' sang. Der Song soll ja von Harry handeln."

Swift ging nach ihrem Konzert zurück ins Hotel, um sich den Super Bowl anzuschauen. Es ist nicht bekannt, ob Horan sie begleitete, aber er kommentierte die Meisterschaft und hatte dabei seine eigene Karriere im Sinn: "Ich schaue mir den Super Bowl an! Ich kann nicht fassen, dass wir im Sommer in diesem Stadium spielen werden. Das haut mich um!"

Swift meldete sich nach ihrem Konzert auch auf Twitter, erwähnte aber den One-Direction-Sänger nicht, sondern widmete sich Sam Smith (21), der mit ihr gesungen hatte: "Heute sang Sam Smith in der O2-Arena mein neues Lieblingslied 'Money on My Mind' - einfach super! Ihr braucht diesen Song in eurem Leben", empfahl die neue Busenfreundin von Niall Horan ihren Fans.

© Cover Media

— ANZEIGE —